Hotelzimmer
buchen
Hotelzimmer
anfragen
Brauchen Sie Hilfe?
Bester Preis im Internet

Blog

Aktuelles aus Punta

18.01.2016Teneriffa, Kultur & Freizeit

Teide – dritthöchster Inselvulkan der Erde

Wie Hawaii mitten im Ozean gelegen, sind auch die kanarischen Inseln vulkanischen Ursprungs. Als höchste Erhebung bildet dabei der Teide, der sich aus der Hochebene der „Cañadas“ erhebt, im wahrsten Sinne des Wortes den – weithin sichtbaren Gipfel.

Natur 1

Die Ureinwohner der Kanaren, die Guanchen hatten die Insel Teneriffa in neun Fürstentümer aufgeteilt. Doch die gigantische „Caldera“ am Fuße des Teides, genannt „Cañadas“ (Weideland), blieb Almende: Die 17 km im Durchmesser messende Hochebene durfte von allen für Weidezwecke genutzt werden und wurde gleichzeitig als heilige Stätte zwischen Himmel und Erde betrachtet.

Auch mehr als ein halbes Jahrtausend später finden wir uns beim Besuch des Teide Nationalparks auf einem anderen Planeten versetzt. In über 2.000 Meter Höhe erstreckt sich eine überdimensional und surrealistisch wirkende Landschaft unter dem fast immer wolkenlosen Himmel. Die Erde scheint hier nur einen Moment in ihrem Entstehungsprozess angehalten zu haben.
Steine in allen Farben über Weiß über Rot, Grün und Gelb bis Schwarz. Mitten in weißen Bimssteinfeldern finden sich über mannshohe schwarze Brocken aus schwarzer Lava („Huevos del Teide“). Bläulich-grün schimmernde Felsen entstanden als das glühende Magma auf Grundwasser stieß. Tiefschwarze Obsidian-Felder zeugen von extrem rascher Lava-Abkühlung. Als „Malpais“ (=unfruchtbares Land) werden Lavagebiete mit rauer Oberfläche bezeichnet, in denen auch die besten Bergschuhe Schaden nehmen…

Aber es gibt auch eine einmalige Flora in dieser vermeintlichen Steinwüste: Sicherlich am spektakulärsten ist die endemische Tajinaste (= Rote Teide-Natternkopf) mit ihren bis zu drei Meter hohen Blüten, die im Frühsommer blühen und von denen der Wanderer nur noch die verdorrten, kerzenartigen Skelette vorfindet. Verbreitet findet sich der knorrige Teideginster, der mit seinen weiß- bis rosafarbenen Blüten den Bienen den Rohstoff für den begehrten Teide-Honig liefert.

Im Teide Nationalpark sind heute eine Reihe gut beschilderter Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgewiesen. Auch wegen der Höhenunterschiede ist es meist ratsam den Gipfel (3.718 Meter) aus sicherer Entfernung bei einer Wanderung in den „Cañadas“ zu bestaunen. Wer dennoch den höchsten Berg auf spanischem Staatsgebiet besteigen will, sollte mindestens einen Monat im Voraus eine Genehmigung erwirken um den Gipfel zu ersteigen. Seit 2007 wird der Teide von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgewiesen. Die Zahl der täglichen Besucher ist daher begrenzt. (Gerne ist unsere Reservierung bei der Beantragung der Erlaubnis behilflich.)

Das Hotel

Das Meer hüllt uns ein in Punta del Hidalgo auf dieser kleinen, vorgeschobenen Landzunge in einer fast vergessenen Ecke der Insel Teneriffa. Das Rauschen des Meeres begleitet uns den ganzen Tag.

Mehr Infos
Galerie

Ihr Refugium an Teneriffas Nordspitze – Eingebettet zwischen Bergen und Meer liegt das OCÉANO Hotel Health Spa auf einer Landzunge im grünen Nordosten Teneriffas. Sowohl die Natur als auch das liebevoll gestaltete Interieur des Hotels bieten eine entspannte Urlaubsatmosphäre.

Zu den Fotos
Zimmer & Suiten

Die 91 Zimmer und Suiten sind in warmen Farben gehalten und bilden einen schönen Kontrast zur urgewaltigen Umgebung des Hotels. Mit allen Annehmlichkeiten eines 4-Sterne Hotels ausgestattet bieten Sie den Rahmen für einen entspannten Aufenthalt.

Mehr Infos
Angebote

Profitieren Sie von unseren Angeboten und genießen Sie so Ihren Aufenthalt im OCÉANO noch entspannter.

Zu den Angeboten
Health Spa

Ihr Wunsch, sich im Urlaub zu erholen, liegt uns am Herzen. Das milde Reizklima und die Kraft des Ortes bilden einen unvergleichlichen Rahmen für unsere therapeutischen Behandlungen – präventiv und auf eine tiefgreifende Regeneration ausgerichtet.

Mehr Infos
F. X. Mayr Medizin

In der F. X. Mayr Medizin stellen wir den Darm in das Zentrum der Behandlung. Ausgehend von seiner Bedeutung als Wurzel einer guten Gesundheit bieten wir mit unseren F. X. Mayr Programmen ein ganzheitliches Konzept der Prävention, Regeneration und Entgiftung.

Mehr Infos
Aktivitäten

Ob Wandern, Mountainbiking, oder Surfen – für alle Aktiven ist Teneriffa das ideale Reiseziel. Bei unseren Workshops bietet sich die Gelegenheit, in entspanntem Ambiente Neues zu erfahren. Kulturinteressierte lassen den Abend bei einer Veranstaltung des hauseigenen Kulturprogramms ausklingen.

Mehr Infos
Blog

Wertvolle Ratschläge für Ihre Gesundheit, Informationen zur Insel Teneriffa und Neuigkeiten aus dem OCÉANO erwarten Sie in unserem Blog.

Zum Blog
Haben Sie Fragen?
+49 89 21 02 86 03

Wir stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Kontakt
Ihre Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns für eine Beratung oder ein individuelles Angebot.

+34 922 156 000

Oder buchen und informieren Sie sich direkt über unser hauseigenes Reisebüro mit vielen Vorteilen.

+49 89 21 02 86 03
  • Stephanie Ritter
  • Claudia Kleimann
  • Esther Mendoza
Schreiben Sie uns Ihr Anliegen
Fields marked with an * are required
Hotelzimmer online buchen
Menü schließen